Gründung

v.l. : Vera Rührup (Beisitzerin), May Quast, Uschi Fuchs, Maggie Stausberg,

Christiane Vogel (2. Vorsitzende), Nadine Stelzer, Heltu Besgen (Beisitzerin),

Markus Heibach (Geschäftsführung)

Nadja M. Schwendemann ( 1. Vorsitzede), Bürgermeister Jörg Bukowski,

unten: Ursula Groten, Rolf Beckers und Peter Tigges (Kassierer)

Eine Idee wird wirklichkeit

Die Idee einen Künstlerverein in Morsbach zu gründen entstand im Sommer 2017 durch die in Morsbach lebende Künstlerin Nadja Maria Schwendemann. Innerhalb einiger Monate versammelten sich um die Initiatorin 13 weitere Gründungsmitglieder, darunter Morsbachs Bürgermeister Jörg Bukowski, der die Gründung tatkräftig mitgetragen hat.

 

Das "kunst-werk-66" wurde am 17.01.2018 gegründet und ist seit Aprill 2018 ins Vereinsregister eingetragen. Auch der Beitritt in den Morsbacher Gemeindekulturverband wurde im März 2018 vollzogen. Angestrebt werden gemeinsame Arbeit, Ausstellungen, Projekte und die Förderung kreativer Jugendlicher, Arbeit mit Menschen mit Behinderung, Projekte mit Geflüchteten und die Beteiligung an Überregionalen Kunst-Projekten.

 

Den Künstlern soll durch den Zusammenschluss und den gemeinsamen Auftritt eine "sichtbare" Stimme in der Gemeinde und im gesellschaftlichen Umfeld gegeben werden. Soziale Netzwerke gewinnen immer mehr an Bedeutung in unserem Alltag. Gerade hier setzt die Idee des "kunst-werk-66" an. Gemeinsam sind wir einfach stärker.

Und warum "66"? Zählt einfach mal Morsbachs viele kleine und große Außenorte zusammen ...