Nadja Maria Schwendemann

 

freischaffende Künstlerin

Objektmanagerin "Treffpunkt-Bahnhof" in Morsbach

1.Vorsitzende "kunst-werk-66" e.V.

kunst-werk-66@outlook.de

 

Eugenienthaler Straße 16

51597 Morsbach

Atelier:

Nürsche 10

51597 Morsbach

 

Tel: 02294 70 699 19

oculus@hotmail.de

www.ocularium.de


 

Meine Arbeit und ich...

 

Ich wurde 1962 in Österreich geboren und lebe seit 1969 in Deutschland. Als Kind einer "malenden Familie" war auch mir der Weg schon sehr früh in die Wiege gelegt und Papier, Bleistift und Farbe sind von Anbeginn treue Begleiter meines Lebens.

 

Vor rund 30 Jahren begann ich mit der Ölmalerei, später erforschte ich die Mölgichkeiten der Acrylfarbe, heute bin ich "Mixed-Media" unterwegs und nutze die unterschiedlichesten Materialien. Immer wieder jedoch zieht es mich zur surrealen Darstellung von lebenden Geschöpfen hin, deren Ausdruck von Empfinden im Mittelpunkt steht. Die Themen gehen mir hier sicherlich nie aus.

Sehr vielseitig ausgerichtet, ist es doch im Besonderen der Mensch und sein inneres Potenzial, auf den ich immer wieder zurückkomme. Meinen Lebnssinn finde ich am ehesten im künstlerischen Ausdruck und im Schaffen von Neuem, im kreativen, kraftvollen Einsatz für eine Gemeinschaft oder eine gute Sache.

 

 "Treffpunkt-Bahnhof" in Morsbach

 

Seit August 2020 arbeite ich für die Gemeinde Morsbach und habe das Objektmanagement für den alten Bahnhof in Morsbach übernommen. Zukünftig plane und organisiere ich kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen im Bahnhof. (Link zur Website folgt)

 

 

"kunst-werk-66" e.V.  Engagement und Vereinsgründung

 

Als Initiatorin und Vereinsmitgründerin von "kunst-werk-66"e.V. verbinde ich den Wunsch nach einem kreativen Umfeld in unserer Gemeinde mit meiner eigenen künstlerischen Neigung.

 

Nadja Maria Schwendemann